Das letzte Land

17.06.2019

der zweifel - review

Im italienischen Kulturmagazin "der Zweifel" schrieb Ettore Arcangeli über unseren Film und schloss mit den Worten:

"Das letzte Land ist ein ausgezeichneter Science-Fiction-Film, der sich nicht in nutzlosen Hi-Tech-Details verliert und sich stattdessen auf die menschliche Seele konzentriert..."

Wer italienisch (oder deepl) kann: Hier geht's zum ganzen Text.

 


14.06.2019

soundtrack album

In der Zwischenzeit wurde nun auch unser Soundtrack-Album erarbeitet - es ist das Basis-Crowdfunding-Dankeschön, das alle unsere Unterstützer von damals via Downloadlink erhalten werden. Wir haben gemerkt, dass es nicht ausreicht, einfach nur den Musikteil des Films in passende Stücke zu schneiden. Daher wurde die Musik nun hier und da wieder durch Geräusche, Atmosphären und Dialogfetzen aus "Das letzte Land" angereichert. Herausgekommen sind genau 29 Tracks (und alle haben auch schon Titel), die als nächstes nun wieder durchgehört und überarbeitet werden müssen...


13.06.2019

most original film

"FILM PIÚ ORIGINALE!"

Mit Freude geben wir bekannt, dass unser Film gestern Abend in der Abschlussveranstaltung des Mailänder Filmfestivals Oltre lo specchio - Festival del fantastico e della fantascienza als MOST ORIGINAL FILM ausgezeichnet wurde (ex aequo mit THE POOL von Ping Lumpraploeng). Grazie mille an die Jury, bestehend aus Luisa Ceretto (Bologna Cinemateque), Paolo Nizza (Sky Italy) und Emanuele Sacchi (Film Tv magazine), für diese Wertschätzung!

 


11.06.2019

erste italienische review

Unsere erste italienische Review wurde am 8.6. bei CineClandestino veröffentlicht - und ist sehr positiv! :) Hier ein übersetzter Auszug:

„Auch wenn man schon viele reduzierte Weltraumabenteuer gesehen hat, hält einen die Konfrontation der beiden Hauptfiguren auf Trab, ebenso wie all die Geheimnisse, die sich durch die Geschichte ziehen [...]. Das letzte Land hat es geschafft, die Probleme zu meistern, vor denen man steht, wenn man in diesem Genre arbeitet [...]. Barion findet visuelle Lösungen, die die Glaubwürdigkeit der Geschichte und der Inszenierung nicht untergraben. Und all dies ohne CGI und jene mehr oder weniger speziellen Spezial-Effekte, die bei Produktionen dieser Art normalerweise vorkommen und schnell enttäuschen. Hier kann man die Luft edler Handwerkskunst atmen und das ist es, was uns am meisten gefallen hat. Man spürt einen Erfindergeist wie in jenen Zeiten, als Fantasie und Talent [...] den Unterschied machten.”


10.06.2019

ciao oltre lo specchio

Unsere Teilnahme am Oltre lo specchio - Festival del fantastico e della fantascienza war eine reichhaltige Erfahrung! Vielen Dank an Monica Battaglia, bestmögliche Dolmetscherin (englisch/italienisch), und natürlich an Festivalchef und Mastermind Stefano Locati - danke, dass wir mit unserem Film dabei sein durften!


08.06.2019

talk übers no budget filmemachen

Auf der Terrasse des Mailänder Museo Interrativo del Cinema gibt es heute noch eine schöne Talkrunde mit Johannes, Marcel und dem israelischen Filmemacher Ran Slavin, moderiert vom italienischen Filmkritiker Davide Dubinelli. Sehr herzlich, sehr spannend!


07.06.2019

italien premiere now

Heute wurde unser Film zum ersten Mal in einem italienischen Kino gezeigt: Italien-Premiere! Auf den Bildern befinden wir uns gerade in Saal 2 des Mailänder Cinema Arcobaleno und stimmen das Publikum zusammen mit Festivaldirektor Stefano Locati auf unseren Film ein. Es waren übrigens auch zwei Jungs aus Brachbach da, also direkt aus unserer Heimat - kaum zu glauben, aber wahr!


31.05.2019

oltre lo specchio

Kommende Woche, am 7. Juni um 19:30 Uhr, findet die Italien-Premiere unseres Films statt, und zwar im Mailänder Cinema Arcobaleno, beim neu gegründeten Oltre lo specchio - Festival del fantastico e della fantascienza. Und nicht nur das - Das letzte Land nimmt am Wettbewerb Cine Futures teil und ist im Rennen um verschiedene Preise...! Wir werden auf jeden Fall vor Ort sein!

Es gibt außerdem einen Festivaltrailer, inklusive drei kleine Ausschnitte aus "Das letzte Land":

https://www.youtube.com/watch?v=vAXEQF19hdg


27.05.2019

italien-premiere in sicht

Nach England kommt Italien! Und zwar schon bald: Wir wurden ins Programm des Oltre lo specchio - Festival del fantastico e della fantascienza aufgenommen, das vom 5. bis zum 12. Juni in Mailand stattfinden wird. In weniger als zwei Wochen feiert unser Film also seine Italien-Premiere!


19.05.2019

uk-premiere

Am Abend öffnet sich endlich der Vorhang für unsere UK-Premiere im Londoner Prince Charles Cinema. Der Saal ist gefüllt mit Menschen der lebendigen Art - entsprechend beschwingt ist die Q&A-Fragerunde und auch nach der Vorstellung gibt es noch jede Menge gutes Feedback, schöne Begegnungen und gute Gespräche. Wunderbarer Abend!




© 2013 - 2019 | Impressum | Datenschutz